Mittagessen

Mit Beginn des neuen Schuljahres konnte die improvisierte Mensa im Ägidiusheim in Betrieb genommen werden. Dort lassen sich die Kinder an ca. 20 Sitzplätzen das leckere, warme Mittagessen nach Unterrichtsende schmecken.
Dabei werden sie von Lehrpersonen und unseren FSJlerinnen angeleitet und betreut. Wir legen viel Wert auf Tischmanieren und den gemeinschaftlichen Charakter (z.B. gemeinsamer Tischspruch zu Beginn, verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln, Ordnung am Tisch etc.).

Lernzeit

Unsere Lernzeiten (Hausaufgabenbetreuung) werden alle durch LehrerInnen durchgeführt. Zur zusätzlichen Unterstützung stehen unsere FSJlerinnen zur Verfügung und phasenweise auch Förderkräfte. Für Kinder, denen die Lernzeit nicht ausreicht, besteht die Möglichkeit mit individueller Unterstützung Dinge nachzuarbeiten.

AGs und Projekte

Im Anschluss an das Mittagessen und die Lernzeit haben die Kinder die Möglichkeit, im Rahmen ihrer festen Jahrgangsgruppe, verschiedene Angebote am Nachmittag wahrzunehmen. Durch den Einsatz von immer gleichen Bezugs- und Betreuungspersonen in der Klassenstufe 1 und 2 entstehen feste Rituale und Gruppenstrukturen und eine große persönliche Bindung an die Betreuungspersonen. Dafür stehen den Klassenstufen 1 und 2 nach der Lernzeit zwei Stunden zur Verfügung.

Die GTS- Kinder der Klassenstufe 1 werden täglich durch unsere erfahrene pädagogische Fachkraft Frau Schulze und unsere FSJlerin Lisa Breitbach betreut. Neben den wichtigen freien Spielphasen werden täglich gelenkte, oft jahreszeitlich orientierte Angebote gemacht (Kreatives Gestalten aus dem Bereich Kunst/ Werken und Musik/ Rhythmus, Unterrichtsgänge in die Natur, Bewegungsspiele, Spiele zur Förderung des sozialen Miteinanders, etc.). Der Nachmittag endet mit einem gemeinsamen Abschlussritual im großen Kreis. Für unsere Zweitklässler-(Innen) stehen im täglichen Wechsel unsere langjährigen Mitarbeiterinnen Frau Kerstin Moog und Frau Ilse Gras und unsere 2. FSJlerin Lisa Breitbach zur Verfügung. Gemeinsam wird in Anlehnung an das Programm der Klassenstufe 1 der Nachmittag gestaltet. Zusätzlich wird täglich ein einstündiges Projekt angeboten. An diesem können die Kinder wahlweise teilnehmen.

Montag / Mittwoch

Leichtathletik (Herr Michael Gröning)
Kreatives Allerlei im Jahreskreis (Frau Kerstin Moog)

Dienstag

Musik / Rhythmus (Frau Annika Dommershausen)
Natur / Garten (Frau Ilse Gras)

Donnerstag

Rund um die Natur (Frau Nora Kläser)
Garten / Deko (Frau Ilse Gras)

 

Unseren 3. und 4.-Klässlern bleibt durch das spätere Unterrichtsende um 12.40 Uhr nach einer Pause, dem Mittagessen und der Lernzeit nur noch eine Stunde Zeit für Freizeitangebote. Täglich gibt es immer zwei AGs. Nach einem bestimmten Zeitraum von einigen Wochen wird gewechselt, sodass alle Kinder nach und nach in den Genuss von allen Angeboten kommen. Unsere 3. FSJlerin Frau Lena Eikenkötter unterstützt die GTS-Kinder der 3. und 4. Klassen in verschiedenen Projekten.

Montag

Leichtathletik (Herr Michael Gröning)
Kunst (Frau Dietrich)

Dienstag

Musik / Rhythmus (Frau Annika Dommershausen)
Sportförder-AG (Frau Kluge)

Mittwoch

Leichtathletik (Herr Michael Gröning)
Computer (Herr Nick)

Donnerstag

Einrad fahren (Frau Nora Kläser)
Spiele drinnen und draußen (Frau Minning)

Blumen blühen dank Garten AG

Die Kinder der Garten AG haben dafür gesorgt, dass an unserer Schule die Blumen blühen. Im Oktober wurde das Beet herbstlich dekoriert. Vielen Dank an Frau Gras und die fleißigen Gärtnerinnen und Gärtner der Garten AG.

Weitere Eindrücke aus den AGs